Kategorie: Sommer

Roadmovie im Weizenfeld.

Gerlinde Standfoto ©Tim Svenson

#altefernsehansage

Am 21. September um 21.00 Uhr im ZDF: Die zweite Folge von „Zarah – Wilde Jahre“. Gute Unterhaltung!

Zarah_Begleitcast  ©Bantry Bay / ZDF

Ferien vom Leben

Montagmorgen habe ich in der FAZ eine Filmkritik gelesen. Es ging um das Fernsehspiel Ferien vom Leben mit Hannelore Elsner und Marie Bäumer. Da dem Kritiker der Film nicht ganz so gut gefallen hat, wurdeMehr

Der Tierarzt vom Glockensee  ©Tim Svenson

Sturzgeburt im Cabrio

An der Seite von Marita Felsengruber und der unvergessenen Gerlinde von Lilienkron feierte ich 1984 meinen Durchbruch als Dr. Jupp Hempel. Das waren Zeiten! Wer erinnert sich nicht gern an den „Tierarzt vom Glottersee“? DieMehr

September_Sturmflut ©Tim Svenson

Strand weg

Moin Fåns! Mit nassen Füssen zurück aus der Pause. Sturmflut im Sommer: Auch mal was Neues. Macht es Euch gemütlich!   #Hamburg #Strandperle #Övelgönne #live

Blankenese Sonnenschirme ©Tim Svenson

Muffins und Melonen

Das Jahr ist halb rum. Hoffe, es war was für Euch dabei. Bei mir gab’s allerhand Tamtam und Klingeling. Und ein bisschen Oops und Töröö! Darum muss ich oft unvermittelt grinsen. Peinlich ist das. GeradeMehr

Urwald_1_ ©Tim Svenson

Vogelriesen mit Krokodilgebiss

„Raptoren lauern unsichtbar. Ganz nah an deinem Rücken. Sie kauern da zum Sprung bereit und wollen dich frühstücken. Am Himmel kreisen Vogelriesen, mit Krokodilgebiss. Dann stürzen sie hinab und schreien. Jetzt lauf und rette dich!Mehr

Baumgeschichten Weide ©Tim Svenson

Die Rute

Sehen Sie heute aus dem Zyklus „Baumgeschichten“ die spannende Sequenz: „Tim Svenson erntet Weidenruten.“ Viel Vergnügen!

Steife Brise ©Tim Svenson

Dolle Tage mit Scharade und Westmusik

Bühnen-Marathon am Wochenende: Glücklicher Zuschauer im Schmidts Tivoli und im Altonaer Theater – und Spieler außer Rand und Band beim Improtheater „Steife Brise“ (Furioses Zwei-Tage-Seminar mit Coach und Schauspielerin Nadine Antler). Steife-Brise-Fazit: Ich bin erschüttert,Mehr

Blankeneser Brandung ©Tim Svenson

Sömmer!

30° C. Blankenese. Brandung. Wellenmuster und transparentes Wasser. Wunschlos.

gruesse-aus-hamburg  ©Tim Svenson

Hamburger Fernsicht

Tag des offenen Denkmals: Herzklopf-Aussichten aus dem 26. Stock des Radisson Blu in Hamburg (Titelbild: Außenalster).  

Panda und Buckelwal ©Tim Svenson

Gute Nachrichten

Der Pandabär (Großer Panda) und der Buckelwal gehören nicht mehr zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten. Allerdings gilt der Panda noch als gefährdet. Die Bestände haben sich dank intensiver Schutzmaßnahmen erholt. Sowas ist doch schönMehr

Oops ©Tim Svenson

Ohrwurm der Woche

Ich habe seit fünf Tagen diesen Ohrwurm. Möchte ihn mir jemand abnehmen? Macht total Spaß, wirklich. (Einfach auf die Leuchtbuchstaben starren, bis das Hirn den Refrain ergänzt hat.)  

Emojis small ©Tim Svenson

Fiese Visagen

Ich wünschte, es gäbe ein Spiel, bei dem man Emojis abknallen kann. So wie damals bei den Moorhühnern. Das würde selbst mir Spaß machen, der von derlei ordinären Zeitvertreiben bislang immer Abstand genommen hat. LangeMehr

Bambus ©Tim Svenson

Es rauscht!

Wer sich im Loki-Schmidt-Garten vom kleinen Bambus-Wäldchen verschlucken lässt, hört für einen Moment das Gras wachsen. (Serie: Momentum / Titel: Ruuschen)

King Kong ©Tim Svenson

Zuckerwatte und King Kong

Fotorundgang über den Hamburger Dom: Das kitzelige Jahrmarkt-Gefühl hat sich seit meinen Kindertagen eigentlich kaum verändert. Ich bin nach wie vor fasziniert von den Softeismaschinen, liebe das Grollen der Achterbahnwagen und möchte immer am letzten SüßwarenstandMehr

Toni Erdmann ©Tim Svenson

Ein bisschen Spaß muss sein

Meine Empfehlung: Toni Erdmann gucken. Freuen Sie sich auf Whitney Schnuck mit einer epischen Version von „Greatest Love Of All“ und verpassen Sie nicht die Nacktparty mit Zotteltier. Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung!

Müll Övelgönne 5 ©Tim Svenson

Deine Spuren im Sand?

Erst das Elbufer vollsauen und dann „Hamburg meine Perle“ grölen: Wie tief kann man eigentlich sinken? Es ist einfach nicht zu fassen, wie viel Dreck an sonnigen Tagen an den Stränden zurückgelassen wird. Was glaubenMehr

Bock ©Tim Svenson

Mann gegen Ziege

Lange ist es her, da begab es sich, dass ich zu einem Fototermin mit einem Ziegenbock gerufen wurde. Doch der Bock war mir nicht wohlgesonnen und so gingen wir jeder wieder unserer eigenen Wege.

HafenCityUniU_Bahn ©Tim Svenson

Zurück in die Zukunft

Zurück vom Eröffnungsfest für den Lohsepark in der HafenCity: Die U-Bahnhaltestelle HafenCity Universität war mir nach sieben Jahren Hamburg-Abstinenz völlig unbekannt! Fühlte sich irgendwie spacig an …

Juno ©Tim Svenson

Von Null auf Eins

Dass ich viel lieber Musiker geworden wäre, erkennt man daran, dass ich in meiner Zeit als Maler für jede veröffentlichte Bildserie ein quadratisches Cover entwarf. Wie 2008 für das Album „Juno“. Die erfolgreichste Singleauskopplung darausMehr

Hafenmann ©Tim Svenson

Hafenman!

In den vergangenen Wochen habe ich viele Fundstücke aus den vergangenen zehn Künstlerjahren hervorgekramt. Der Rückblick hat Spaß gemacht! Aber um die Serie abzuschließen, fehlt noch was: nämlich ich. Im großen Ordner der Timschen PromobilderMehr

25 Fans bei Facebook  ©Tim Svenson

Hassliebe: Facebook

Heute möchte ich einmal Hallo und Merci zu allen meinen alteingesessenen und nagelneuen Seiten-Likern bei Facebook sagen: Zusammen haben wir gerade die 25er-Schwelle durchbrochen! Wir wären also schon zwei Fußballmannschaften mit Trainern und je einemMehr

Treibhaus ©Tim Svenson

Im Glashaus

Das kleine Tropenhaus im Jenischpark gehört zu meinen Lieblingsentdeckungen! Farblos erklärt sich die besondere Atmosphäre unter dem Glasdach fast noch eindrücklicher. (Serie: Momentum / Titel: Drievhuus)

Hafencity  ©Tim Svenson

Attitude!

Sie sehen Foto-Fundstücke aus dem Jahr 2009. Damals hatte ich noch nicht so viele Gesichtsausdrücke parat. Genau genommen, waren es nur zwei: „Der, der am Horizont ein schweres Gewitter aufziehen sieht“ (oben) und „Der, derMehr

TIG Am Fluss ©Tim Svenson

Alles im Fluss

Ohne Rundgraben würde der tiefer liegende Teil des Gartens bei Dauerregen geflutet werden. Im Gewächshaus und im Kräutergarten könnte man dann Papierschiffchen fahren lassen. Den zwanzig Meter langen Graben habe ich einst per Hand ausgehobenMehr

TIG Chinaschilf ©Tim Svenson

Farbwechsel

Schont weht eine Ahnung von Herbst durch den Garten und die roten Ähren des mannshohen Chinaschilfs leiten eine neue Farbzeit ein. Bald ersetzen Bronze, Braun und Burgund das Grün und Knallbunt des Sommers.

Plakat DIRK  ©Tim Svenson

Premierenluft

Gestern haben das flethfilm-Team und Gäste im Palais für aktuelle Kunst in Glückstadt die Erstaufführung von „DIRK“ gefeiert! Die nächsten Stationen für den Kurzfilm sind nun die Verleihung des KrimiNordica Awards am 14. November imMehr

TIG Spanische Berge ©Tim Svenson

Unverwüstlich: Feigenkaktus

Kaum eine Kindheitserinnerung hat mich so stark geprägt, wie die Urlaube, die ich mit meiner Familie an der spanischen Mittelmeerküste verbracht habe. Ich liebte die Hitze, die staubtrocken Luft, den kargen Bewuchs in den Bergen,Mehr

TIG Minikiwi ©Tim Svenson

Nachwachsender Naschkram: Minikiwi

In diesem Jahr haben wir sechs unterschiedliche Minikiwisträucher gesetzt. Zwei von ihnen tragen bereits wenige Früchte. Irgendwann kommt der Tag, an dem es Hunderte sind. Und ich hoffe, er ist nicht mehr weit weg.

TIG Kapern ©Tim Svenson

Echt schmackhaft: Falsche Kapern

Wenn die scharfen Blüten der Kapuzinerkresse vergehen, bleiben grüne Kapseln. Einige Wochen in Essig gebadet, werden aus ihnen köstliche kleine Dinger, die sich als Kapern ausgeben.  

TIG Champignons ©Tim Svenson

Gewachsen: Champignons

Ein erster Geschmack von Herbst liegt in der Gartenluft und die Champignons ploppen gruppenweise aus der Erde. Heute Abend brauche ich nichts als eine Pfanne, Öl und Zwiebeln.

TIG Hummel und Sonnenblume ©Tim Svenson

Gartenriese: Sonnenblume

Im Spätsommer wird der Garten zum Großflughafen. Geschwader schwarzgelber Brummer ziehen über den Kaffeetisch hinweg Richtung Nektarland.

Plakatentwurf-DIRK ©Tim Svenson

Handjob

Analoges Plakate-Entwerfen für den Kurzfilm „DIRK“: Bleistift und Papier sind Zimt und Zucker für die Seele!

TIG Strauß 1 ©Tim Svenson

Gebunden: Gartenstrauß

2015 ist das erste Jahr, in dem ich Blumen aus den Beeten herausschneiden kann, ohne, dass es überhaupt auffällt. Himmel!

TIG Strohblume rot  ©Tim Svenson

Ohne Wasser für die Vase: Strohblume

Ist die Strohblume erst aufgeblüht, geht sie schon bald dahin. Pflückt man die jungen Knospen, behalten sie Form und Farbe vermutlich bis in alle Ewigkeit. Mindestens aber ein paar Wochen.

TIG Strohblume Knospe pink ©Tim Svenson

Junge Knospe: Strohblume

In diesem Jahr habe ich mich in die Strohblume verliebt, die wir zu Dutzenden ausgepflanzt haben. Die Farbintensität dieser kleinen Dinger ist erstaunlich!

TIG Distel ©Tim Svenson

Kugelrund: Distelblüte

Florales Feuerwerk! Im nächsten Jahr brauche ich mehr Disteln, auch wenn sie einen ganz schön piesacken können mit ihren Stacheln.

TIG Lavendel ©Tim Svenson

Schnupperkurs: Lavendel

Als ich noch in der Stadt lebte, mochte ich den Geruch von Lavendel überhaupt nicht. Vielleicht kannte ich ihn aber auch nur von üblen Duft-Potpourris aus dem 99-Cent-Laden. In den Gartenlavendel halte ich meine NaseMehr

TIG Ringelblume ©Tim Svenson

Nie genug: Ringelblume

Ich mag alles an der Ringelblume: Look, Duft, Samen und Geschmack. Und jedes Jahr will ich mehr. Was sich fast von allein erledigt, denn Calendula ist äußerst fortpflanzungsfreudig.

TIG Skabiose ©Tim Svenson

Nie gesehen: Skabiose

Erst dachte ich, dieses schöne Gesicht hätte sich ins Beet geschlichen. Aber die Skabiose haben wir selbst ausgesät. Man kann sich ja nicht alles merken.

TIG Blaubeeren ©Tim Svenson

Gepflückt: Blaubeeren

Die saftigen Blauen sind meine Königsbeeren! Sie im Vorbeigehen vom Strauch pflücken zu dürfen, ist eine Art von Luxus.

Broadway_bearbeitet ©Tim Svenson

Schaufensterpuppe

Glückstadt, am Marktplatz: Hier hänge ich den ganzen Sommer rum.

Drehteam-langes-Banner ©Tim Svenson

Preisverdacht

KrimiNordica Award: DIRK hat seine erste Kurzfilmpreis-Nominierung erhalten! Danke bis hierhin an die KN-Jury und ein dickes Dankeschön auch an Marianne, Burghard, Mark und das ganze flethfilm-Drehteam!

Plattschatz ©Tim Svenson

Schnacker!

Eines meiner Babys ist das „Projekt Plattschatz“ von HIPPSTEERT. Heute geht’s los!