Kategorie: Biographie

Zeichnen, schreiben, spielen: Multifunktionskünstler seit 2004.

System ©Tim Svenson

System

„Künstler sein heißt: nicht rechnen und zählen; reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen des Frühlings steht ohne die Angst, daß dahinter kein Sommer kommen könnte. Er kommtMehr

Gerlinde ©Tim Svenson

Gerlinde

Fernsehansagerin in einem unbeobachteten Moment

Redaktionsschluss ©Tim Svenson

Redaktionsschluss!

Einmal noch Zarah sehen … Heute um 21.00 auf ZDFneo: Das grandiose Finale von „Zarah – Wilde Jahre“. Und in der ZDF-Mediathek alle sechs Folgen zum Komagucken! Ich möchte DANKE sagen für die schöne Zeit,Mehr

Selfie for Zarah TIG ©Tim Svenson

Selfie for Zarah

Uiuiui! Heute (05.10.17) um 21.00 Uhr geht ZARAH auf ZDFneo in die vorletzte Runde. Wer nicht einschaltet, kriegt nichts zum Nachtisch! Und: „Zarah – Wilde Jahre“ ist für den Jupiter-Award nominiert worden. Ich finde, meineMehr

VIP_Van_BadCop  ©Tim Svenson

Willkommen zuhause

Foto: Blick aus dem VIP-Van aufs Set von „Bad Cop“. War wohl der vorläufige Höhepunkt meiner Karriere. Jetzt konnte es nur noch bergab gehen. Gestern hat mir meine Mutter eine WhatsApp geschickt und gefragt, wasMehr

Gerlinde Standfoto ©Tim Svenson

#altefernsehansage

Am 21. September um 21.00 Uhr im ZDF: Die zweite Folge von „Zarah – Wilde Jahre“. Gute Unterhaltung!

Zarah_Begleitcast  ©Bantry Bay / ZDF

Ferien vom Leben

Montagmorgen habe ich in der FAZ eine Filmkritik gelesen. Es ging um das Fernsehspiel Ferien vom Leben mit Hannelore Elsner und Marie Bäumer. Da dem Kritiker der Film nicht ganz so gut gefallen hat, wurdeMehr

Zarah_Kostüm ©Tim Svenson

Ansage: Zarah kommt!

Nicht mit Gerlinde, aber mit mir: Am 07. September um 21.00 zeigt das gute alte ZDF die erste Folge von „Zarah – Wilde Jahre“ (Titel & Titten). Viel Vergnügen!

Baumgeschichten Weide ©Tim Svenson

Die Rute

Sehen Sie heute aus dem Zyklus „Baumgeschichten“ die spannende Sequenz: „Tim Svenson erntet Weidenruten.“ Viel Vergnügen!

Vertell doch mal 2 ©Tim Svenson

Läuft.

Wenn ich nicht bis zum vierzigsten Geburtstag mein erstes Autogramm geschrieben habe, und als Autor auf echtem Papier veröffentlicht worden bin, beende ich meine Künstlerkarriere und gehe Bäume streicheln im Wald. So war mein Plan.Mehr

Helmut Schmidt und ich ©Tim Svenson

Helmuts fester Händedruck

Kaum bekannt ist, dass ich Helmut Schmidt in den frühen Siebzigerjahren einmal die Hände schütteln durfte, weil ich ihm versehentlich als Kurfürst von Andorra vorgestellt worden bin. War so. Ich schwöre. Echt jetzt …

Grün 1000 ©Tim Svenson

Drei Farben bunt

War wohl eine frühe Vorahnung: Seventies-Collagen von 2009 (Magazin-Ausschnitte und Fotos auf Leinwand, ca 40 x 60 cm). Denn, ob Sie es glauben oder nicht, meine Damen und Herren: Einen beträchtlichen Teil der vergangenen dreiMehr

Thorben Eis ©Tim Svenson

Der Eismann ist da

Schaum vorm Mund? Nope. So weit ist es noch nicht. Vielmehr: Chef hat schmackhaftes Tüteneis spendiert. Schleck! Danke Torben …

Hummel 1000 ©Tim Svenson

Sumsebrumm

Der dicke Brummer ist eine Biene. Nicht ich! Der kleine Hase, der auf meinem Finger sitzt. Eine Holzbiene, um es genau zu sagen. Ich bin jetzt (wieder) Wochenend-Landwirt und habe mir ganz weit draußen einMehr

Wachsfigur Maske ©Tim Svenson

Schönes Haar und glänzende Zähne

Mich gibt’s jetzt auch als Wachsfigur. Chrchrchr..! Nenene …   Wer wissen möchte, was es mit der Föhnfrisur und dem zauberhaften Zahnpasta-Lächeln wirklich auf sich hat, erfährt es vermutlich noch in diesem Jahr im HauptprogrammMehr

Lavendel final ©Tim Svenson

Vertell doch mal: De Duft vun Lavendel

Kinners: In diesem Jahr löppt dat für mich wirklich so richtig gut! Ich bin vom NDR für den Wettbewerb „Vertell doch mal“ nominiert worden. Meine plattdeutsche Kurzgeschichte „De Duft vun Lavendel“ gehört zu den 25Mehr

Auf dem Dampfer ©Tim Svenson

Eisbrecher

Auf dem Dampfeisbrecher Stettin (Museumshafen Oevelgönne). Fotografin: Diana Davis

DIRK 2017 ©Tim Svenson

Tom Schilling und die Weinbrandbohnen

Als ich gestern, während der Verleihung der Goldenen Kamera, die zweite Packung Weinbrandbohnen aus der Küche holen will, fällt mein Blick auf das Zeugnis eines Glanzpunktes meiner eigenen Karriere. Ich stelle den Cognacschwenker auf derMehr

Huhn_final ©Tim Svenson

Kollegin Huhn

Klara ist ein Star am Hühnermodelhimmel. Es war mir eine Ehre, mit ihr zu posieren. Gooock!

Wintertiet ©Tim Svenson

Solt un Pepper

Moin kann jeder. Tüdelkram und Sabbelbüdel haben auch noch die meisten im Repertoire. Doch es gibt viel mehr als düt, dat und lütt! Plattdeutsch ist die Sprache meines Herzens und ihr Wortschatz hält eine UnmengeMehr

1_Hafenpoller_Galerie Januar 17_©Tim Svenson

Das alte Kino und ich

Als ich Ende der Neunziger in einem alten Ufa-Filmtheater auf der Reeperbahn als Dekorateur arbeitete, dachte ich nicht im Traum daran, es selbst einmal auf die Kinoleinwand zu schaffen. Damals war ich glücklich, überhaupt vonMehr

Rotweinbild ©Tim Svenson

Tief ins Glas geguckt

Was dem Lindenberg seine Likörelle, das sind mir meine Rotweinbilder. Wenn Fernsehturm und Michel verschwommen über dem dunklen Saft wabern, dann bekomme ich Lust auf mehr. Und ich tue es. Das werde ich Euch zeigen.Mehr

Selbstbildnis ©Tim Svenson

Waschtag

Selbstbildnis. Wie Sie sehen, führe ich abseits des grellen Scheinwerferlichtes ein völlig normales Leben.

Portraet_2013 ©Tim Svenson

Foto gut, alles gut

Würde ich nicht dann und wann von Berufs wegen fotografiert werden, müsste ich Selfies machen. Das Leben meint es gut mit mir.

Elphi-5-SW  ©Tim Svenson

Backsteinboden im Raumschiff

Ersteinfahrt in das Herz der Elbphilharmonie. Viel Rolltreppe, dann die Plaza. Backsteinboden und Raumschiffmonitore. Der Ausblick auf den Fluss und die leuchtende Stadt war umwerfend! Nicht nur für mich: Ich habe selten so viele HamburgerMehr

Hamburg Journal ©Tim Svenson

Und nun das Wetter

Chrchrhöhö: Ich als Wetteransager im Hamburg Journal. Das müsste etwa 2009 gewesen sein. Mein Lieblings-Fundstück der Woche!

Gewinnen Sie das ©Tim Svenson

Drei Groschen im Dorfkrug

Nachdem ich 2012 die Moderation von Wetten, Dass ..? abgelehnt hatte, fuhr ich für einige Tage zum Sinnieren in ein Wellnesshotel am Jadebusen. Hätte die Sendung mein Durchbruch werden können? Ich rang mit mir, leerteMehr

Saftschubse ©Tim Svenson

Fliegende Schokoriegel

So. Jetzt ist mal Schluss hier mit dem ganzen Theater! Hinfort mit der Kunst, zur Hölle mit der Filmerei! Ich habe umgeschult auf Bahn-Steward. Irgendwann musste ich ja mal seriös werden. Kaffee, Tee, Kräcker? HeißeMehr

Denker ©Tim Svenson

Schluss mit nett

Promo-Foto-Fundstück aus der Vergangenheit: Die Fotografin wollte mich nett lächeln sehen, ich wollte mal was anderes. Schreien oder so. Half aber nix. Der trotzige Kompromiss sah dann so aus.

Bock ©Tim Svenson

Mann gegen Ziege

Lange ist es her, da begab es sich, dass ich zu einem Fototermin mit einem Ziegenbock gerufen wurde. Doch der Bock war mir nicht wohlgesonnen und so gingen wir jeder wieder unserer eigenen Wege.

HafenCityUniU_Bahn ©Tim Svenson

Zurück in die Zukunft

Zurück vom Eröffnungsfest für den Lohsepark in der HafenCity: Die U-Bahnhaltestelle HafenCity Universität war mir nach sieben Jahren Hamburg-Abstinenz völlig unbekannt! Fühlte sich irgendwie spacig an …

Juno ©Tim Svenson

Von Null auf Eins

Dass ich viel lieber Musiker geworden wäre, erkennt man daran, dass ich in meiner Zeit als Maler für jede veröffentlichte Bildserie ein quadratisches Cover entwarf. Wie 2008 für das Album „Juno“. Die erfolgreichste Singleauskopplung darausMehr

Hafenmann ©Tim Svenson

Hafenman!

In den vergangenen Wochen habe ich viele Fundstücke aus den vergangenen zehn Künstlerjahren hervorgekramt. Der Rückblick hat Spaß gemacht! Aber um die Serie abzuschließen, fehlt noch was: nämlich ich. Im großen Ordner der Timschen PromobilderMehr

25 Fans bei Facebook  ©Tim Svenson

Hassliebe: Facebook

Heute möchte ich einmal Hallo und Merci zu allen meinen alteingesessenen und nagelneuen Seiten-Likern bei Facebook sagen: Zusammen haben wir gerade die 25er-Schwelle durchbrochen! Wir wären also schon zwei Fußballmannschaften mit Trainern und je einemMehr

Hafencity  ©Tim Svenson

Attitude!

Sie sehen Foto-Fundstücke aus dem Jahr 2009. Damals hatte ich noch nicht so viele Gesichtsausdrücke parat. Genau genommen, waren es nur zwei: „Der, der am Horizont ein schweres Gewitter aufziehen sieht“ (oben) und „Der, derMehr

Mein Hamburg ©Tim Svenson

Zu früh, zu spät oder genau jetzt?

Zehnte Rückblende ins wahre Künstlerleben: Die apfelsinen- bis rostfarbenen Hamburg-Collagen waren derzeit wohl mein wichtigstes Alleinstellungmerkmal. Oder auch „Unique Selling Point“, wie bärtige Marketinghipster mit 80er-Jahre-Brille sagen würden. Als ich den Technik-Mix 2003 ausbaldowert habeMehr

Ausstellung Elbkind ©Tim Svenson

Super Trouper

Ein neuer Blick zurück: 2008 in der Galerie kunst.stil in Hamburg, bei den Vorbereitungen zu meiner Ausstellung „Elbkind“.

Söth_Sky-Dreh ©Tim Svenson

Clip-Chip bleibt Clip-Chip

Werbedreh mit Regisseur Michael Söth („Bauernfrühstück“, „Deichbullen“) und Kameramann Peter. Ganz links meine Filmkinder und Schauspielerin Tini Böning („Deichbullen“), deren Clipgatte ich gewesen bin. Das Wetter bockte und doch genoss ich einen freundlichen Drehtag, anMehr

Snail an Fish ©Tim Svenson

Sagt der Fisch zur Schnecke

„Snail & Fish“ war 2008 das letzte Großformat, das ich erstellt habe. Das Bild war im Original zwei Mal zwei Meter groß, verwendet habe ich Unmengen von Pastellkreiden und ein Quantum Acrylfarbe. Später verkleinerte ichMehr

Ein Bild malen 6 ©Tim Svenson

Tinte, Herz und Techno

Wenn ich Hundert würde … Bis in meine mittleren Dreißiger habe ich etwa 300 dekorative Bilder auf Leinwand gebracht und rund 3000 Papierbögen mit dem Federhalter per Hand beschrieben. Würde ich diesen Takt wieder aufnehmen,Mehr

Kalligraphie_Janis  ©Tim Svenson

Schönschreiber

Mein kleines Schönschreib-Business „scriptum“ hatte von 2005 bis 2015 Bestand. Ich arbeitete für Gott und die Welt, selbst Gucci meldete sich aus Italien. Ab 2010 ließen die Anfragen nach, gab es doch die schönsten SchriftypenMehr

Kinder von Blankenese ©Tim Svenson

Die Kinder von Blankenese

Rückblick die Fünfte: 2008 am Set von „Wir Kinder von Blankenese“ (Regie: Raymond Ley). Tschuldigung, Alex G.: Da war mir doch glatt eine weitere Film-Gattin entfallen. Aber es ist nichts Ernstes gewesen, ich schwöre. ÜberhauptMehr

Feuerlöscher NDR ©Tim Svenson

Feuerlöscher

Ich war gut frisiert und brauchte das Geld: 2009 spiele ich in der NDR-Produktion „Abenteuer Diagnose – Feuerlöscher“ einen jungen Vater und Ehemann. Der Dreh zog sich über mehrere Tage und war ein großer Spaß!Mehr

Open Air Gallery ©Tim Svenson

Wir fuhren nach Berlin

Das nächste Stückchen Rückblick: Ein Foto, gemacht kurz vorm Aufbruch zur Open Air Gallery auf der Oberbaumbrücke in Berlin (2008).

Atelier Jakob Mores ©Tim Svenson

And may I say, not in a shy way: I dit it my way.

Nach dem erneuten Datencrash holte das Recovery-Programm auch alte Promo-Bilder wieder ans Licht. Beim Betrachten selbiger sang ich „My Way“, aß eine Banane und beschloss, die besten Bilder als Serie zu posten. Ich starte mitMehr

Forelle 1000 ©Tim Svenson

Datenfundstücke aus dem letzten Jahrzehnt

Bin ich eigentlich der Einzige, dem es innerhalb von sechs Jahren drei Mal gelungen ist, seinen Desktop und gleichzeitig die externe Festplatte zu löschen? Nach dem erneuten Datencrash tat das Wiederherstellungsprogramm jedenfalls sein Bestes und brachteMehr

Fasermaler ©Tim Svenson

Papier und Stift

Zwei Jahre ist es jetzt her, da habe ich meine komplette Atelier-Ausstattung verkauft, verschenkt und im Fleth versenkt. Federn, Farben, Pinsel, Papiere, Passepartouts und goldene Partyhüte kiloweise. Heute ging ich zurück an die Wurzeln, ganzMehr

Dirk Banner ©Tim Svenson

Ein Sommer für einen Kurzfilm

Ich hatte Marianne mindestens zehn Jahre nicht mehr gesehen, doch ihre Mailadresse steckte noch immer in meinem Verteiler. So bekam sie jedes Mal mit, wenn ich via Newsletter von meinen Filmen und Projekten erzählte. IchMehr

DIRK Dritter Platz ©Tim Svenson

Plietsches Publikum

Unser Kurzfilm DIRK hat beim Publikumspreis des KrimiNordica-Awards die drittmeisten Stimmen erhalten, wie man mir heute unter vorgehaltener Hand mitteilte. Das reichte zwar nicht für eine offizielle Platzierung und ein Duschbad im Glitzerregen, dennoch bin ichMehr

Szenen eines Interviews ©Tim Svenson

Szenen eines Interviews

Nach der gestrigen Vorstellung von DIRK in Glückstadt sprach ich mit Jan Von Der Bank über die Dreharbeiten und das Publikum konnte Fragen zum Film stellen. Stimmung im Saal: klasse! Location: pompös! Organisation: perfekt! AlexanderMehr

Glückwunsch ©Tim Svenson

Feuchtfröhliche Familienschlampe

Die Gewinnerin der zwei Karten für die Verleihung des KrimiNordica Awards steht fest! Dominique hat als einzige auf die richtige Antwort (B) getippt (siehe unten). Tatsächlich war vor zwei Wochen plötzlich mein Internet-Anschluss lahm gelegtMehr

Plakat DIRK  ©Tim Svenson

Premierenluft

Gestern haben das flethfilm-Team und Gäste im Palais für aktuelle Kunst in Glückstadt die Erstaufführung von „DIRK“ gefeiert! Die nächsten Stationen für den Kurzfilm sind nun die Verleihung des KrimiNordica Awards am 14. November imMehr

Plakatentwurf-DIRK ©Tim Svenson

Handjob

Analoges Plakate-Entwerfen für den Kurzfilm „DIRK“: Bleistift und Papier sind Zimt und Zucker für die Seele!

Broadway_bearbeitet ©Tim Svenson

Schaufensterpuppe

Glückstadt, am Marktplatz: Hier hänge ich den ganzen Sommer rum.

Drehteam-langes-Banner ©Tim Svenson

Preisverdacht

KrimiNordica Award: DIRK hat seine erste Kurzfilmpreis-Nominierung erhalten! Danke bis hierhin an die KN-Jury und ein dickes Dankeschön auch an Marianne, Burghard, Mark und das ganze flethfilm-Drehteam!

Plattschatz ©Tim Svenson

Schnacker!

Eines meiner Babys ist das „Projekt Plattschatz“ von HIPPSTEERT. Heute geht’s los!

Filmjahrbuch-1991  ©Tim Svenson

Eyes Wide Schutt

In meiner Straße wird ein Hotel aus der Jahrhundertwende geräumt, das sicher seit 1970 nicht mehr entrümpelt worden ist. Die echten Flohmarkt-Schätze haben die Besitzer längst verkauft. Aber aus einem Schuttcontainer habe ich gerade einMehr