Elphi-5-SW  ©Tim Svenson

Backsteinboden im Raumschiff

Ersteinfahrt in das Herz der Elbphilharmonie. Viel Rolltreppe, dann die Plaza. Backsteinboden und Raumschiffmonitore. Der Ausblick auf den Fluss und die leuchtende Stadt war umwerfend! Nicht nur für mich: Ich habe selten so viele Hamburger auf einmal gesehen, denen der nahende Verlust der Selbstbeherrschung ins Gesicht geschrieben stand. Lächelnde Münder, große Augen und dezent bis offensichtlich überschäumende Emotionen! Überrascht hat mich die Draufsicht auf die Straßenschlucht „Am Kaiserkai“ in der HafenCity, die ich ziemlich cool und fotogen finde. Die Philharmonie selbst ist ohnehin eine Schönheit, in die ich schon verliebt gewesen bin, als sie noch ein wenig bekannter Entwurf auf Papier gewesen ist. Schon vor zwölf Jahren habe ich das Gebäude in meine Hamburgbilder, Postkarten und Skizzen mit eingebaut. Losgeworden bin ich keine einzige dieser Arbeiten, weil die Leute oft mit dem Motiv fremdelten oder nicht wussten, was ich dort überhaupt darstellen wollte: Missglückte Mundsburgtürme, City Nord oder Dolomiten in Abstrakt? Ich habe die Bilder dann übermalt (Argh!) oder verlegt und verloren (Argh! Argh!). Nur die kleine Zeichnung aus 2007 ist noch übrig. Feines Anekdötchen aus heutiger Sicht.

 

Elphi-3-SW ©Tim SvensonZeichnung-Elbphilharmonie-2007 ©Tim Svenson

Elphi-1-SW ©Tim Svenson